Logo, Schriftzug und auch die Türme vermitteln sofort:  hier geht es um St. Josef und Martin, Langenfeld.

St. Josef und Martin

Hauptelemente mit Wiedererkennungseffekt sind die Bildmarke - das Logo - und die Textmarke - der Schriftzug St. Josef und Martin - besonders in den zugehörigen Farben; einzeln oder als Standard-Kombination (rechts).

Die Form und die Farben sind urheberrechtlich geschützt, die Nutzungsrechte liegen bei der Kirchengemeinde.
Ergänzend gibt es weitere Elemente: QR-Codes und auch die Türme.

Ihre Verwendung in der internen und besonders in der öffentlichen Kommunikation hat das Ziel, bei Medien aller Art - gedruckt oder online - einen unverwechselbaren Bezug zu unserer Kirchengemeinde herzustellen.

Alle Gremien und Gruppierungen unserer Kirchengemeinde sind aufgerufen, die Bild- und Textmarken bei der Gestaltung ihrer Medien - Print und Online - mit zu verwenden.

Corporate Design: Informationen

Die Schrift Corporate Design - Bild- und Textmarken beschreibt diese Elemente, zeigt Gestaltungsvorgaben für ihren Einsatz auf und enthält technische Angaben zur grafischen Gestaltung.
Die Kurzfassung beschreibt auf zwei Seiten das wichtigste mit Bildern.

Download

Bitte lesen Sie vor der Nutzung die Informationsschrift durch!

Logo_1-1

 

 

Interpretation:

Die blauen Enden der acht Kreuzbalken symbolisieren die Gemeinschaften mit ihren Menschen rund um die Kirchen in den Ortsteilen Langenfelds. Die von diesen Enden ausgehenden Kanten stellen dar, wie die Menschen unserer großen Gemeinde aufeinander zugehen. Die einen schnell, manche langsamer. Einige sind schon nahe beieinander, andere haben noch eine größere Wegstrecke vor sich. Die unterbrochenen Kanten sagen auch, wir sind offen für die Menschen, die uns begegnen. Alle versammeln sich um Christus, der Mitte unserer Pfarrgemeinde St. Josef und Martin. Die Farbe Gold des Mittelpunktes steht für das Unbegreifliche und zugleich für die Herrlichkeit Gottes.

Bildmarke und Hintergrund

Logo_1-1_W
  • Standardmäßig wird die Bildmarke auf einem weißen Hintergrund platziert, mit einem klaren Kontrast für die Form und die Farben.
  • Die Bildmarke hat einen umlaufenden Schutzraum - in der Darstellung weiß - der nicht mit Text oder Grafiken überdeckt werden darf (das graue Rechteck dient nur zur Illustration des Schutzraums).
  • Als Datei hat die Bildmarke einen transparenten Hintergrund; es gibt sie mit und ohne weißen Schutzraum.
  • Damit eine gute Erkennbarkeit gewährleistet ist, verbieten sich bei transparenter Nutzung strukturierte oder schraffierte Hintergründe, Hintergründe mit Farbverläufen und generell farbige Flächen, bei denen sich die vorgegebenen Farben nicht deutlich abheben.

Ausführung für Kopiervorlagen in Schwarz/Weiß (SW)  

Logo_1-1_SW

Bei farbigen Vorlagen ist je nach Qualität des Kopierers in der Schwarz/Weiß-Kopie sehr oft der orange Kreis nicht mehr deutlich erkennbar.

Damit dieses wesentliche Element der Bildmarke gut sichtbar ist, gibt es eine reine SW-Version.

StJM_FARBE_24pt_300

Textmarke StJM

StJM-KKL_FARBE_24pt_300

Textmarke StJM-KKL

Jede Textmarke zeigt den Namen St. Josef und Martin der Kirchengemeinde in der Schriftart, die auf dem amtlichen Siegel verwendet wird. Diese (kostenpflichtige) Schrift wird exklusiv nur für den Namenszug  verwendet.

Die Textmarken stehen als Bild-Dateien in verschiedenen Schriftgößen zur Verfügung. Neben der Textmarke nur mit dem Namenszug gibt es auch eine Textmarke mit dem Zusatz „Katholische Kirchengemeinde in Langenfeld“.


Ausführung für Kopiervorlagen in Schwarz/Weiß

StJM_SW_24pt_300

Textmarke StJM

StJM-KKL_SW_24pt_300

Textmarke StJM-KKL

Ausführung negativ (weiße Schrift)

StJM_NEG_24pt_300

Textmarke StJM

StJM-KKL_NEG_24pt_300

Textmarke StJM-KKL

Standard-Kombination (StJM-KKL-Logo)

Stehen Textmarke und Bildmarke umittelbar nebeneinander, kann die Textmarke - unter Beachtung des Schutzraums - auch in die Bildmarke hineinragen. Die gezeigte Standard-Kombination mit einem festen Breite:Höhen-Verhältnis ist die gebotene Form, z.B. neben weiteren Logos von Kooperationspartnern.

Sie eignet sich ebenfalls gut als SIgnatur und steht in zwei Größen und in SW zur Verfügung.

StJM-KKL-Logo_FARBE_H04_300

Freie Kombination von Bild- und Textmarke

Bei Printmedien steht im Regelfall die Bildmarke immer rechts und der „Querbalken“ ist oberhalb der Schrift (Wiedererkennungseffekt mit der Signatur).
Manchmal ist es im Gesamterscheinungsbild z.B. eines Seitenkopfes harmonischer, wenn die Textmarke und die Bildmarke unten bündig ausgerichtet sind.
Wenn an anderer Stelle bereits der Zusammenhang "Katholische Kirche" und "Langenfeld" erkennbar ist, kann auch nur der Schriftzug neben dem Logo stehen.

Beispiele zeigt die Schrift Corporate Design - Bild- und Textmarken.

Im Kopfbereich der Homepage steht das Logo links: was dem begrenzten Raum in dem Kopfbereich geschuldet ist und besser mit dem Layout der Navigation korrespondiert.

 

QR-Code zum Aufruf der Homepage: www.kklangenfeld.de

Jeder QR-Code für die Homepage www.kklangenfeld.de zeigt die Bildmarke in der Mitte. Es gibt eine Ausführung mit dem Domain Namen darunter und eine ohne.

Beide QR-Codes gibt es in den Ausführungen Farbe und SW.

(Achtung: um Verwechselungen mit dem QR-Code von Facebook zu vermeiden, bitte immer die Version mit Namen verwenden, wenn beide QR-Codes nebeneinander stehen!)

QR-StJM Samples

QR-Code zum Aufruf von Facebook: JosefundMartin

Jeder QR-Code für Facebook facebook.com/JosefundMartin zeigt die Bildmarke in der Mitte. Es gibt eine Ausführung mit dem Facebook Namen darunter und eine ohne.

Beide QR-Codes gibt es in den Ausführungen Farbe und den QR-Code mit Namen auch in SW.

(Achtung: um Verwechselungen mit dem QR-Code der Homepage zu vermeiden, bitte immer die Version mit Namen verwenden, wenn beide QR-COdes nebeneinander stehen!)

QR-FB Samples