Wie findet die Firmvorbereitung statt?

Datum:
27. Apr. 2020

Die Vorbereitungszeit in der gewählten Gruppe umfasst insgesamt 20 Stunden. Abendliche Gruppen umfassen jeweils 10 Treffen mit jeweils 2 Zeitstunden z.B. 18.00 bis 20.00 Uhr. Je nach Jahrgang finden auch Blockveranstaltungen komprimiert in den Schulferien statt, z.B. in den Oster- oder Herbstferien. Auch Samstagsgruppen werden stattfinden. Die Anzahl der teilnehmenden Firmanden pro Gruppe richtet sich nach den Kapazitäten der Firmbegleiter und den räumlichen Möglichkeiten, daher variieren die Gruppengrößen zwischen 8 und 25 Personen. Die Gruppen treffen sich in Gemeinderäumen von St. Josef und Martin.

Diese Vorbereitungsform der Kleingruppe gehört seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Varianten der Firmvorbereitung. Die Jugendlichen brauchen das persönliche Gespräch, die Debatte und das „auf dem Weg sein“. Die Gruppe bietet den Jugendlichen einen geschützten, persönlichen und kreativen Rahmen, in denen sie sich über das Leben und den Glauben auseinandersetzen können. Man kann wirklich sagen, dass die Form der Gruppe für Jugendliche die erste Wahl ist. Die Begleitung durch einen oder mehrere Firmbegleiter und Firmbegleiterinnen ist immer gewährleistet und fördert das Interesse am Austausch über Glaubens- und Lebensfragen und schafft ein Gefühl von Zugehörigkeit zum gemeinsamen Glauben und einem teamfähigen Zusammenhalt in der Gruppe.