Pfarrgemeinderat:PGR hat sich konstituiert

Datum:
17. Nov. 2021
Von:
Wilfried Kehr

Der Anfang November neu gewählte Pfarrgemeinderat der Langenfelder katholischen Kirchengemeinde St. Josef und Martin hat bei seiner konstituierenden Sitzung den bisherigen Vorsitzenden Thomas Antkowiak erneut zum Vorsitzenden gewählt. Antkowiak, von Beruf Jurist und Vorstandmitglied von Misereor, dem Hilfswerk für Entwicklungungszusammenarbeit mit Sitz in Aachen wird die Vorstandsarbeit gemeinsam mit Kerstin Janowitz-Lein, Daniel Klaas und Albert Lange sowie Pfarrer Michael Hoßdorf gestalten.

Die Hälfte der gewählten Mitglieder ist neu im Pfarrgemeinderat. Erste Entscheidungen des Gremiums betrafen die Bildung von Ortsausschüssen an den Kirchorten und Sachausschüssen. Thomas Antkowiak wünscht sich eine aktive Mitgestaltung der Arbeit durch möglichst viele Menschen auch außerhalb des PGR.

Wichtige Aufgaben seien die Mitgestaltung der Stadtgesellschaft und eine offene Diskussion der nicht nur die Gemeindemitglieder bewegenden aktuellen Fragen der Kirche. Unterschiedliche Meinungen sollten dabei gehört und offen besprochen werden. Der PGR-Vorsitzende hofft auf eine „Wiederbelebung“ des Gemeindelebens in der Zeit „nach“ Corona.