Kann meine Firmung verschoben werden?

Datum:
27. Apr. 2020

Da es auf dem Lebens- und Glaubensweg immer wieder zu persönlichen Entscheidungen und Ereignissen kommt (z.B. „wenn jemand ein Auslandsjahr antreten möchte“ oder „wenn der Firmand mit einem bestimmten Freundeskreis oder Familienmitgliedern gefirmt werden möchte“ oder jemand „noch nicht gefirmt werden möchte“ oder „weil er/sie jetzt nicht dran ist“ etc.), kann die Firmung zu einem früheren oder späteren Moment sinnvoller sein. Die persönliche Lebenssituation und die daraus erwachsenen Lebensentscheidungen werden von uns sehr ernst genommen und respektiert. Alle, die zum Tag der Firmung 14 Jahre alt sind, können daher zur Firmung gehen.