Ökumenischer Abend im Ankerplatz:Erzählen, was mir am Herzen liegt

Datum:
19.02.2021 19:00 - 21:15
Ort:
Ankerplatz
Solinger Str. 17
40764 Langenfeld

Erzählen, was mir am Herzen liegt - ein ökumenischer Abend zum Thema „Mystik“

„In den Dingen Gott finden“: In den alltäglichen Erfahrungen, im „Verkosten und Verspüren von innen her“ ist Gott am Werk – so gibt der heilige Ignatius von Loyola (1491-1556) einen Einblick in das, was er zutiefst glaubt. Wir können Gott darin entdecken und spüren - mal mit Zweifel und nicht ohne Schmerz, oft aber so, dass er uns tröstet und die Richtung zeigt, und immer wieder mit großer Freude und Erfüllung.

Das Leben des Gründers des Jesuiten-Ordens in der katholischen Kirche ist geprägt von heftigen Spannungen, diesem Gott in seinem Leben mehr und ganz persönlich Raum zu geben; dabei sind ihm weite Wege und Umwege nicht erspart geblieben.

Aber in seinem Herzen war er immer ein Gott-Liebender und Gott-Neugieriger – eben ein Mystiker der „mehr Freiheit finden“ will.

In seinen geistlichen Übungen, den Exerzitien, hat er eine „Schule der Christusfreundschaft“ entworfen und lässt so andere an seinen Erfahrungen teilhaben.

Termin: Freitag, 19.02.2021, 19.00 – 21.15 Uhr

Ort: Begegnungs- und Gemeindezentrum ANKERPLATZ der katholischen Pfarrgemeinde St. Josef und Martin, Solinger Straße 17

Kosten: um eine Spende wird gebeten

Referent: Detlef Tappen, Dipl.-Theol., Pastoralreferent, Exerzitienbegleiter/Geistlicher Begleiter

Information: Detlef Tappen, Tel. 0177 2438600,

Referentin: Sigrid Stucky-Tietjen, Tel. 80784