Öffnungszeiten

Sonntag

10.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch

16.00 - 18.00 Uhr

 

In den Ferien und an Feiertagen gelten geänderte Öffnungszeiten.

 

Hinweis:

1. Lesung im Jahr 2020: Kurt Tucholsky

Kurt Tucholsky (1890 - 1935) wird nicht nur als linker Pamphletist,  als  leidenschaftlicher  und   bissiger  Kritiker oder als moralischer und scharfzüngiger Chronist der Weimarer Republik dargestellt, sondern auch als Suchender und Zweifelnder, kurz: Er ist ein großer Schriftsteller und ein guter Mensch mit einem goldenen Herzen und einer eisernen Schnauze.

Frau Nußbaum vom Bildungswerk Mettmann wird uns Interessantes zu Kurt Tucholsky am Donnerstag, 30.01., ab 18.30 Uhr, in der Bücherei  erzählen.

Wie immer ist der Eintritt frei; über eine Spende für unsere Büchereiarbeit würden wir uns sehr freuen.

Weitere Termine mit Frau Nußbaum sind zu folgenden Themen bereits vereinbart, jeweils donnerstags ab 18.30 Uhr:

05.03.: Günter Grass

14.05.: Jüdische Friedhöfe als Zeuge der Geschichte und der Kultur

24.09.: Rose Ausländer, Leben und Werk von 1901 - 1988

05.11.: Von Bücherfeinden, verbotenen Büchern und der Macht des geschriebenen Wortes

 

KÖB St. Maria Rosenkranzkönigin - Wiescheid

Kirchstr. 39, 40764 Langenfeld 

Leitung: Thomas Fournier; Mail: thomas.fournier@web.de

KÖB St. Maria Rosenkranzkönigin Eingang KÖB St. Maria Rosenkranzkönigin 2

Unser Angebot

Bücherei-Führerschein für Vorschulkinder

Lesekompass für Grundschüler

 

3.500 Medien

• Kinderbücher

• Hörbücher

• Bilderbücher

• Spiele

• Jugendbücher

• CDs

• Romane

 

• Sachbücher

 

• Zeitschriften

 

Hinweis: i-Punkt bei uns!

Wir verleihen ab dem neuen Jahr nicht nur Bücher, sondern werden auch zum Informationspunkt für Senioren rund um das Älterwerden in Langenfeld. Zu den Themen Gesundheit, Ehrenamt, Sport, Mobilität und zu den bestehenden Einrichtungen und ihren Angeboten geben die Ehrenamtlichen der Bücherei gerne Auskunft. Bei spezifischen Fragen und tiefergehendem Informations- und Beratungsbedarf können sie die Ratsuchenden an weitere Stellen passgenau vermitteln. Das für diese zusätzliche Aufgabe geschulte Büchereiteam freut sich über Besucher/innen zu den Öffnungszeiten.