Wie soll ich heißen?

Die katholische Kirchengemeinde baut ein neues Gemeinde- und Begegnungszentrum in der Stadtmitte - neben  St. Josef.

Alle Langenfelder können sich an der Namensgebung beteiligen

In einer ersten Phase (vom 6. April bis 1. Mai) werden Vorschläge gesammelt, die dann von einem Auswahlgremium ohne Kenntnis des Einreichers gesichtet und anhand von einigen Kriterien (siehe unten) bewertet werden. Daraus wird eine sogenannte Kurzliste mit 2- 4 Vorschlägen aufgestellt. In einer zweiten Phase (vom 30. Mai bis 23. Juni) wird dann öffentlich diese Kurzliste zur Abstimmung gestellt (jede/r darf einmal ein Votum abgeben).

 

Der Name mit den meisten Nennungen wird dann auf dem Pfarrfest am 29. Juni 2019 bekanntgegeben.

 

[Großansicht zeigt das Plakat mit weiteren Informationen]

Überlegungen zum Namen

Bei der Auswahl des Namens wird darauf geachtet, ob der
Vorschlag folgende Aussagen (Kriterien) abbildet:

           

Der Neubau,

  • ein Ort für "Kirche in der Stadt", der sich offen, interessiert und engagiert zeigt für die Belange, Themen und Anliegen der Menschen,
  • ein Begegnungsort mit der Kultur der Gegenwart und der Vielfalt innerkirchlichen Lebens,
  • ein Raum für Leben und Glauben.
  Der Name muss geschrieben und gesprochen praktikabel nutzbar sein.

 

Mein "Name" für das neue Gebäude!

Hier können Sie direkt Ihren Vorschlag einreichen (bis 1. Mai)!

 

Tragen Sie dazu Ihren Vorschlag in das Feld NAME ein.

Bitte beachten Sie nebenstehende Überlegungen zum Namen.


Gerne können Sie uns im Feld ERLÄUTERUNG mitteilen, was Sie mit diesem Namen verbinden.

Wenn Sie eine E-Mail-Adresse angeben, bekommen Sie auf Wunsch zur Bestätigung eine Kopie Ihres Vorschlags an diese Adresse gesandt. Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des kirchlichen Datenschutzes.

 

NAME (Vorschlag)*
ERLÄUTERUNG
Vor- und Zuname*
E-Mail
Bestätigung
Kopie an die angegebene E-Mail-Adresse senden.

Bitte die angezeigte Zeichenfolge eingeben:*

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.