Name für das neue Gemeinde- und Begegnungszentrum  steht fest

„Ankerplatz“ – so soll das neue Gebäude im Zentrum der Stadt an St. Josef heißen. Beim Pfarrfest im Juni gab Thomas Antkowiak, der Vorsitzende Pfarrgemeinderates von St. Josef und Martin, das Ergebnis der Abstimmung bekannt.

Der Name steht für die künftige programmatische Ausrichtung des neuen Zentrum stehen: ein Ort zum Ankommen und Verweilen, zur Begegnung und zum Ausruhen; ein Platz, an dem innegehalten werden kann, der aber auch für Aufbruch zu Neuem steht.

Wir freuen uns auf die Fertigstellung des Hauses. Dann wird der Name dort nicht nur deutlich sichtbar zu sehen sein, sondern lebendige Wirkung entfalten können.