Veranstaltungen

Alle Veranstaltung. → siehe unten

Requiem - von Giuseppe Verdi
17.11.2018 - Evangelische Erlöserkirche Hardt 23
Wir - und der Apostel Paulus
18.11.2018 - Pfarrheim an St. Paulus und Kirche St. Paulus
Requiem - von Giuseppe Verdi
18.11.2018 - Evangelische Erlöserkirche Hardt 23
Elisabethfeier der kfd St. Josef
19.11.2018 - Wohnhaus St. Franziskus, Eichenfeldstraße 21
Lesung in der KÖB St. Maria Rosenkranzkönigin
20.11.2018 - KÖB St. Maria Rosenkranzkönigin, Kirchstraße 39, Wiescheid
Vortragsreihe Marokko: große Rundreise zu allen Königsstätten ...
20.11.2018 - Adolph-Kolping-Raum, Josefstraße 2
Fahrt zum Weihnachtsmarkt in Oberhausen
21.11.2018 - Treffpunkt: 13.45 Uhr: St. Gerhard; 14.00 Uhr: St. Paulus
Ökumenischer Gottesdienst zum Buß- und Bettag
21.11.2018 - Freie evangelische Gemeinde, Poststraße 33, Langenfeld

"Heute schon die Welt verändert?"

14. Februar 2018;

„Heute schon die Welt verändert?“ – unter diesem Leitwort steht die 60. Fastenaktion von  MISEREOR, die gemeinsam mit der Fastenaktion der katholischen Kirche in Indien der Frage nachgeht: „Was ist Lebensqualität?“ Auch 60 Jahre nach der Gründung MISEREORs als  Hilfswerk für Entwicklungszusammenarbeit braucht die Welt Veränderung: hin zu einem guten Leben für alle! Und dies in dem Bewusstsein, dass die sozialen und ökologischen Probleme nur gemeinsam bewältigt werden können. Es ist notwendig, dass alle Länder sich weiter entwickeln.

In Indien setzen sich die Partner von MISEREOR ebenfalls für ein gutes Leben ein, besonders für die Menschen am Rande der Gesellschaft. Auf dem Land suchen sie gemeinsam mit den Einwohnern nach Lösungen für ein besseres Leben, so zum Beispiel für die Versorgung mit ausreichend und sauberem Wasser. In der Stadt tragen die Partner in den Armenvierteln zu einem menschenwürdigen Leben bei. Sie schaffen Bildungsangebote für Kinder und Frauen und stärken die Rechte der Arbeiter und Handwerker.

Die MISEREOR-Fastenaktion zeigt verschiedene Problemfelder benachteiligter Bevölkerungsgruppen in Indien auf. Im westindischen Bundesstaat Maharashtra suchen die Menschen nach Lösungen für die spürbaren Auswirkungen des Klimawandels; in der nordöstlichen Millionenstadt Patna stehen die besonders Benachteiligten in den Armenvierteln und die Förderung von Bildungschancen im Vordergrund.

MISEREOR bittet um Ihre Spende am 5. Fastensonntag, 17./18. März für die Unterstützung dieser und vieler Projekte weltweit.

Thomas Antkowiak

Zurück