Meldungen

Alle Meldungen → siehe unten

Paulusfest fällt leider aus
22.09.2019 - An diesem Sonntag wird die Frühmesse um 08.15 Uhr gefeiert.
Öffentliche PGR-Sitzung
29.08.2019 - 19:00 Uhr (!) - Einladung und Tagesordnung zur öffentlichen Sitzung im Pfarrheim an St. Paulus
Name für das neue Gemeinde- und Begegnungszentrum steht fest
02.07.2019 - Die meisten Stimmen entfielen auf "Ankerplatz".
Sandra Steffen ist wieder zurück in Langenfeld
01.07.2019 - und ist die neue Verwaltungsleiterin unserer katholischen Kirchengemeinde

Veranstaltungen

Alle Veranstaltung. → siehe unten

Wanderung im September
17.09.2019 - Treffpunkt: Josefplatz
Salz der Erde
19.09.2019 - Bodendenkmal Kirchenwüstung Reusrath ev. Martin-Luther-Kirche, Reusrath
Fest der Nationen
21.09.2019 - Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde, Poststraße 33, Langenfeld
kfd St. Josef in der Aktionswoche 23. – 29.09. „für eine geschlechtergerechte Kirche“
24.09.2019 - Groß St. Martin, Köln Pfarrkirche St. Josef, Immigrath
17. Wein-Lese-Abend
24.09.2019 - KÖB St. Josef, Josefstraße 6
Ökumenische Beisetzung der STERNENKINDER
25.09.2019 - Kath. Friedhof Auf dem Sändchen
Kevelaer-Wallfahrt
26.09.2019 - Treffpunkt und Abfahrtszeit siehe unten

Heute+Aktuelles

 

Stellenanzeigen unserer Kirchengemeinde


 

Für die Kindertagesstätten werden ab sofort gesucht:

> Erzieher (m/w/d) als Fachkraft in Voll- oder Teilzeit

> Berufspraktikanten (m/w/d) im Anerkennungsjahr

 

Stellenanzeigen     Mail zur Bewerbung

Kirchenschlüssel - (Das Projekt 2020)

Liebe Gemeinde, liebe Schwestern und Brüder,

wir sind auf neuen Wegen und wollen in unserer Gemeinde den Wandel nicht nur begleiten, sondern aktiv gestalten und aufbrechen.

Wie oft schließen wir am Tag dieselben Türen auf, um in einen Raum hineinzugehen? Aber wie selten tun wir dies mit neuen, uns unbekannten Räumen und müssen hierfür erst einmal einen neuen Schlüssel fertigen lassen oder uns besorgen!?

Der Pfarrgemeinderat hat ein aus der Mitte der Gemeinde vorgeschlagenes Projekt beschlossen, das Wandel gestalten und Offenheit, Ehrlichkeit und Miteinander bewusst widerspiegeln möchte.

Unter dem provokativen Motto „Die Kirchen machen zu – Der Schlüssel bist du“ wollen wir 10 Tage im Mai 2020 von Christi Himmelfahrt bis Pfingstsonntag eine bewusste Unterbrechung einbringen, um uns auf unser Christensein und unseren Glauben besinnen zu können.  [Weiter lesen]

 

Salz der Erde

Ein ökumenisches Sommergebet

Ein ökumenisches Sommergebet feiern Christinnen und Christen der St. Barbara- und der Martin-Luther-Kirche

am Donnerstag, 19.09., ab 18 Uhr, in Reusrath.

„Salz der Erde“ ist das Thema. Ein ehrenamtliches Team mit Pfarrerin Annegret Duffe, Pfarrer Gerhard Trimborn, Vikar Dominik Pioch und Pfarrer Christof Bleckmann bereiten Gebete, Ansprache und  Lieder vor und laden anschließend zum Zusammenbleiben bei Getränken und Snacks ein. Das Gebet beginnt um 18.00 Uhr am Bodendenkmal auf der Kirchenwüstung St. Barbara, Am Markt 10 (früher: Alte Post) in Reusrath, bei Regen in der Martin-Luther-Kirche, Trompeter Straße 36.

 

Feierliche Proklamation der Charta des interreligiösen Dialogs der Stadt Langenfeld

3. Oktober, um 11.00 Uhr, in der Stadthalle, Langenfeld

Wie zerbrechlich Frieden ist, spüren wir allerorten. Um Frieden ringen wir auch in unserer Stadt. Deshalb hat der „Runde Tisch des Interreligiösen Dialogs der Stadt“ nach einem zweijährigen Prozess am 3. Juli einstimmig eine gemeinsame Grundlage für das Zusammenleben in unserer Stadt beschlossen.

Diese Charta umfasst 10 Punkte, denen sich die Mitglieder dieses Runden Tisches verpflichtet wissen. Die Charta wird am 3. Oktober von allen Beteiligten urkundlich unterschrieben, feierlich verkündet und veröffentlicht.

 

 

Name für das neue Gemeinde- und Begegnungszentrum  steht fest

„Ankerplatz“ – so soll das neue Gebäude im Zentrum der Stadt an St. Josef heißen. Beim Pfarrfest im Juni gab Thomas Antkowiak, der Vorsitzende Pfarrgemeinderates von St. Josef und Martin, das Ergebnis der Abstimmung bekannt.

Der Name steht für die künftige programmatische Ausrichtung des neuen Zentrum stehen: ein Ort zum Ankommen und Verweilen, zur Begegnung und zum Ausruhen; ein Platz, an dem innegehalten werden kann, der aber auch für Aufbruch zu Neuem steht.

Wir freuen uns auf die Fertigstellung des Hauses. Dann wird der Name dort nicht nur deutlich sichtbar zu sehen sein, sondern lebendige Wirkung entfalten können.

 

 


Tagesliturgie

Logo  VOR ORT

Der andere Gottesdienst
Nächster Termin:

27. September 2019

 Öffnungszeiten


 

 

Gottesdienste   (3-Tage-Vorschau)      > 3-Wochen-Vorschau