Das Motto der Prozession ist hier aufgezeichnet: "Wollt auch ihr gehen?", die Frage Jesu an die Zwölf, nachdem sich vorher viele seiner Jüngerinnen und Jünger von ihm abgewandt hatten.

 

Bei strahlendem Sonnenschein zog der Zug durch Reusrath: der erste Segensaltar war an der Ecke Heer-/Gartenstraße. Der zweite an der Kirchenwüstung am Markt: hier hatten - wie immer - eine Kindergartengruppe ein Spiel, und zwar einen "Regenbogentanz" vorgeführt.

Die Prozession zog von dort aus wieder auf den Reusrather Platz, wo der Schluss-Segen von Pfr.Weißkeopf erteilt wurde.

 

Pfr. Gerhard Trimborn, der den Gottesdienst zelebriert und den ganzen Ablauf mit organisiert hatte, bedankte sich danach bei allen, die an der Gestaltung dieses Tages mitgewirkt hatten.

 

Nachdem er alle informierte, dass Pfr. Stephan Weißkopf an diesem Tag seinen  fünfzigsten Geburtstag feiert, da hallte der Platz vom Schall der Posaunen und dem Gesang der Anwesenden bei den musikalisch vorgetragenem Ständchen wider.