15. Juni 2019: Wallfahrt nach Altenberg

Drei Bilder, die Reinhold Rieder während seiner Wanderung nach Altenberg erstellt und uns überlassen hat. Den Text hat Maria Rieder verfasst.

Unter dem Motto „Da berühren sich Himmel und Erde“ machten sich über 40 Pilger zu Fuß auf den Weg . Bis auf einige Tröpfchen Regen zum Beginn blieb es trocken und überwiegend sonnig.

Nach dem Morgengebet in der Kirche St. Martin ging es über die Stationen am Further Moor, dem Landcafé Flocke in Imbach zur Vesper in der Kirche St. Maurinus in Lützenkirchen. Danach auf die letzte Wegstrecke mit der Abschlussmesse im Altenberger Dom. Unsere Gemeindereferentin Barbara Wortberg und Frau Irmgard Heinen gaben uns an den Stationen die geistlichen Impulse. Unser  Seelsorgebereichsmusiker, Herr Peter Gierling , übernahm die musikalische Begleitung mit der Gitarre und an der Orgel.  Auf der Strecke gesellten sich noch einige Pilger dazu und viele Gemeindemitglieder waren mit dem Auto oder Fahrrad  nach Altenberg gekommen, um an der Messe , die Pastor Gerhard Trimborn zelebrierte, teilzunehmen. Die Rückfahrt mit dem Reisebus endete an der Kirche St. Martin, wo die Pfadfinder, Getränke, Gegrilltes und Salate zum Ausklang anboten.

 

Zurück