Bericht mit Video:Ökumenische Andacht für die Verstorbenen der Corona-Pandemie

Video der Andacht am bundesweiten Gedenktag (18.04.2021) in St. Josef.
Datum:
19. Apr. 2021

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den 18. April 2021 zum Tag des Gedenkens für die Verstorbenen der Corona-Pandemie ausgerufen.

Zu diesem Anlass haben der evangelische Pfarrer Andreas Pasquay, Pastoralreferent Detlef Tappen und der von Matthias Krella geleitete Chor „ImPuls“ eine ökumenische Andacht gehalten, hier als Video angesehen werden kann.

Im Anschluss hatten die Mitglieder des Chores im Außenbereich um St. Josef einen Lichterkranz aus Kerzen aufgestellt. Die Kirchen gedenken dabei aller Verstorbenen.

Der Bürgermeister wohnt dieser Andacht bei.

„Wir sollten diesen wichtigen Impuls des Bundespräsidenten zum Anlass nehmen, weiterhin gegenseitige Rücksichtnahme zu leben und vorzuleben, denn jeder an diesem Virus verstorbene Mensch ist einer zu viel. Lassen Sie uns gemeinsam alles Menschenmögliche tun, damit es nicht mehr werden“, so der Aufruf von Bürgermeister Frank Schneider.

Detlef Tappen, Pastoralreferent

Andacht zum Gedenktag für die Opfer der Corona-Pandemie