St. Josef und Martin:Gottesdienste an Weihnachten ausgesetzt

Zur Aussetzung der Feier der öffentlichen Wortgottesdienste und Eucharistiefeiern bis zum 10. Januar 2021.
Datum:
21. Dez. 2020

Weihnachten im Corona-Jahr

Die Vorbereitung und Planung der Weihnachtsgottesdienste beschäftigten die Kirchengemeinde St. Josef und Martin in Langenfeld seit Wochen. Dabei ging es nicht nur um die Gottesdienste selbst, sondern vor allem auch darum, die Hygienebedingungen für die Feiern unter Corona umzusetzen.

Hier sind wir auf viele Ehrenamtliche angewiesen, die bei der Umsetzung helfen.

In den letzten Tagen wurden die Stimmen immer lauter, die Sorgen hatten, dass die coronabedingten Auflagen wegen der Besonderheit der Weihnachtsgottesdienste nicht mehr zu gewährleisten sind. Pfarrgemeinderat, Kirchenvorstand, Pastoralteam und der Leitende Pfarrer halten es unter diesen Voraussetzungen nicht mehr für möglich, solche Feiern in dieser Zeit anzubieten.

Somit muss ich als leitender Pfarrer die öffentliche Feier der Weihnachtsgottesdienste in diesem Jahr absagen.

Diese Entscheidung beruht auch darauf, dass wir als Kirche in Langenfeld unsere gesellschaftliche Verpflichtung in der derzeit sehr problematischen durch das Corona-Virus verursachten Situation sehen und danach handeln. Wir folgen damit auch der Aufforderung, nicht alles tun zu wollen, was erlaubt sein mag.

Es werden eine Reihe von online-Angeboten erarbeitet, die Sie hier auf www.kklangenfeld.de abrufen können.

Schweren Herzens setzt der leitende Pfarrer die Feier der öffentlichen Wortgottesdienste und Eucharistiefeiern in Langenfeld ab sofort bis zum 10. Januar 2021 aus.

 

Pfarrer Michael Hoßdorf