Orte kirchl. Lebens

Verlängerung der Leihfrist:

ist telefonisch möglich zu den Öffnungszeiten

(Nicht möglich über eMail)


 

Gotteslob-Bestellung

In der KÖB können Sie alle Gotteslob-Ausgaben - mit/ohne Eindruck - als Geschenk zur ersten Hl. Kommunion bestellen.

 

   Treibstraße 25

   40764 Langenfeld-Berghausen

   Tel.:  02173 395604

   Mail:  Die Bücherei St. Paulus

   Leitung: Ursula Blauth

Veranstaltungen der KÖB

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Schön, dass Sie uns auf unserer Homepage besuchen!

Herzlich Willkommen!

 

Wir sind die größte KÖB in Langenfeld mit ca. 6.000 Medien.

Informieren Sie sich hier, was wir alles zu bieten haben.

Ein Besuch bei uns lohnt sich immer!

 

Sonntag       

10.00 - 12.00 Uhr

 

In Ferien und an Feiertagen gelten
andere Öffnungszeiten.

Dienstag

08.30 - 10.30 Uhr

18.00 - 19.30 Uhr

Donnerstag

15.30 - 17.30 Uhr

 

Im Mai ist unsere Bücherei an folgenden Tagen geschlossen:

01.05.2018 (Tag der Arbeit)

10.05.2018 ( Christi Himmelfahrt)

20.05.-26.05.2018 (Pfingstferien)

31.05.2018 (Fronleichnam)

 

Aktuelles aus der Bücherei

Ehrung langjähriger Mitarbeiterinnen

Feierstunde in der Bücherei

Es gab wieder einen Grund zu feiern bei uns!  Vier ehrenamtliche Mitarbeiterinnen wurden für ihre langjährige Arbeit in der Bücherei  geehrt. Frau Schulte-Allerdißen für 12 Jahre, Frau Rosenbaum für 20 Jahre ehrenamtliche Mitarbeit. Frau Beier ist 25 Jahre dabei und Frau Kehr sogar 30 Jahre. Frau Beier hat bis vor einiger Zeit für 2 Jahre die Leitung der Bücherei übernommen und arbeitet auch jetzt noch regelmäßig sehr engagiert mit. Frau Kehr hat sich während der 30 Jahre besonders um die Bücherei verdient gemacht. 12 Jahre, von 1998 bis Ende 2009, hat sie die Bücherei ehrenamtlich geleitet. Auch jetzt noch ist sie besonders aktiv dabei und arbeitet nach wie vor in vielen Bereichen mit. Unsere jetzige Leiterin Frau Blauth sprach Dank und Anerkennung an alle vier langjährigen Mitarbeiterinnen aus. Besonders gefreut haben wir uns, dass Pfarrer Weißkopf sich die Zeit genommen hat, an unserer kleinen Feier teilzunehmen und die Ehrenurkunden zu überreichen. Das war für uns ein schönes Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung unserer ehrenamtlichen Arbeit.